Geschäfte in Dénia zurück zu

Öffnungszeiten

Der Stadtrat von Dénia hat den Zustand eines Gebiets mit großem kommerziellen Touristenzustrom anerkannt, so dass die hier ansässigen Handelsbetriebe die volle Freiheit haben, die Tage und Stunden zu bestimmen, an denen sie in den folgenden Zeiträumen für die Öffentlichkeit zugänglich bleiben:

Zwischen Palmsonntag und dem Montag nach Ostermontag.

Vom 1. Juli bis 30. September.

Supermärkte und Kaufhäuser sind hauptsächlich an Sonntags in den oben genannten Zeiträumen geöffnet.


Regelmäßige Geschäftszeiten während des restlichen Jahres

Von 10:00 bis 14:00 Uhr und von 17:00 bis 21:00 Uhr

Wo kann Ich parken?

In Dénia haben Sie über 3.000 kostenlose Parkplätze.

Und auf dieser Karte sind alle Parkplätze, öffentlich und privat.


Ändern Sie Ihre Kaufkarte von Geschäften oder Restaurants gegen kostenlose Parkzeiten

Die teilnehmenden Einrichtungen haben ein Abzeichen an der Tür.

In den folgenden Parkplätzen können Sie Ihre Einkäufe gegen kostenlose Parkzeiten eintauschen.

Parkplätze La Via: keine Tagesstunden seit August.

Parkplätze Baleària Moll Vell: bis zu 2 Stunden pro Tag im August und bis zu 3 Stunden täglich ab September.

Parplätze El Raset:  bis zu 3 Stunden pro Tag ab September.

Einkaufsviertel

Der Stadtzentrum

Die Straßen: Marqués de Campo, Cop, Diana, Candida Carbonell, Carlos Sentí, Temple de Sant Telm, La Mar, Magallanes, Colón und De la Vía.

Das Gebiet umfasst den städtischen Markt, den wöchentlichen Obst- und Gemüsemarkt sowie ein breites Angebot an Boutiquen und Modeläden, Schuhwaren, Mischwaren, Cafés, Restaurants- und Nachtläden.

Es ist auch das Verwaltungs- und Finanzzentrum der Stadt.

Loreto Strasse

Nahe dem Rathausplatz, nur wenige Meter vom Zugang zum Schloss und zum antiken Stadtviertel Les Roques entfernt, ist es ein aufstrebendes Gebiet, das ein großes Angebot an Restaurants und kleinen lokalen Geschäften bietet.

Gebiet des Jaume I Platzes oder ”Zone Paris'

Seine Hauptstraßen sind Paseo del Saladar und Patricio Ferrándiz, Alicante Avenue, Quevedo Strasse, Montgó Avenue, Marquesado Avenue.

In diesem Gebiet befinden sich der wöchentliche Montagsmarkt und die Freitagsflohmarkt auf dem Parkplatz vor den Gärten Torrecremada.

Zone Madrigueres

Auf der Hauptstraße der Stadt zu- und abwandern, gibt es in diesem Gebiet hauptsächlich große Lebensmittelläden, Autohändler, Möbelhäuser und Einrichtungsgegenstände, Beleuchtung und andere Einrichtungen.

Barrio Baix La Mar – Explanada Cervantes – Hafen

Das alte Seeviertel “Baix la Mar” ist eine malerische und charmante Gegend, die aus engen Straßen, kleinen Plätzen und niederen Häusern besteht. Neben der Explanada Cervantes gibt es ein großes Angebot an Gastronomie und kleinen Läden, die Kunsthandwerk, Geschenke, Mode und Strandwaren verkaufen.

Im Hafen neben der Lonja befindet sich ein bunter Flohmarkt, der an den Abenden der mittleren und oberen Saison betrieben wird.

Marina El Portet und Marina de Dénia

In den Jachthäfen am Nord- und Süddamm des Hafens der Stadt befinden sich Geschäfte im Zusammenhang mit der Schifffahrt und dem aktiven Tourismus sowie zahlreiche Restaurants, Terrassen und Freizeiteinrichtungen.